Inhalt

Ferienspaß mit Bus und Bahn

17. Juli 2018

Das SchülerTicket Vogtland kann innerhalb des Vogtlandkreies auch für Ausflüge zu Ferienspielen oder Ferienfreizeiten genutzt werden. So können Ferienkinder mit ihrem SchülerTicket Vogtland beispielsweise mit dem Zug von Auerbach nach Plauen fahren, um in der Freizeitanlage Syratal mit der Parkeisenbahn Runden zu drehen oder Minigolf zu spielen. Ziel kann auch die Sparkasse Vogtland Arena oder die Sommerrodelbahn in Klingenthal sein, die von Plauen, Bad Elster oder Rodewisch aus mit dem Bus erreichbar ist. Ebenso können mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln die Talsperren Pirk und Pöhl angesteuert werden. Beachtet werden muss aber, dass das SchülerTicket Vogtland wirklich nur für Fahrten mit Zug, Bus und Straßenbahn im Vogtlandkreis genutzt werden darf.

Liegen die Ferienziele etwas weiter entfernt, beispielsweise das Horch-Museum in Zwickau oder das Kosmonautenzentrum in Chemnitz, benötigt man das FerienTicket VVV+VMS, das für das Vogtland, das Erzgebirge und den Chemnitzer Raum gilt und 19 Euro kostet.

Für noch größere Ausflüge kann man das FerienTicket Sachsen erwerben. Es kostet 28 Euro, ermöglicht Fahrten beispielsweise ins Leipziger Seenland, nach Dresden zur Dampfschifffahrt oder in das Schloss- und Spielkartenmuseum.

» weitere Informationen

zurück zur Übersicht

Fahrplanabweichungen

Aktuelle Meldungen Zu den Meldungen

VVV e[x]xakt
Die Echtzeitauskunft

von
nach

Servicetelefon: 03744·19449

Service

Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland

Unterkunft im Vogtland gewünscht?

Zum Buchungsservice Vogtland