Inhalt

Göltzschtal-Verkehr-Busse fahren künftig in Muldenhammer

30. Juli 2015

Busse des Göltzschtal-Verkehr werden ab 1. August auf den Linien V-51 Tannenbergsthal - Schneckenstein  und  V-71 Sachsengrund – Schöneck fahren. Das Rodewischer Busunternehmen übernimmt die Konzession für beide Linien vom Reisedienst Mothes Obervogtland. Für die Fahrgäste wird sich dadurch aber nichts ändern. Darauf macht der Verkehrsverbund Vogtland (VVV) aufmerksam.  

Die Firma Reisedienst Mothes Obervogtland als unabhängiges, familiengeführtes Busunternehmen aus Morgenröthe – Rautenkranz will sich künftig auf das Reise- und Taxigeschäft konzentrieren. Der VVV bedankt sich bei Unternehmensleitung und Mitarbeitern für die jahrelange gute Zusammenarbeit und die sichere Beförderung der Fahrgäste.  

Ab 1. August werden die beiden Linien V-51 und V-71, die hauptsächlich durch die Gemeinde Muldenhammer führen, von der Göltzschtal-Verkehr GmbH Rodewisch bedient. Die Fahrpläne bleiben bestehen, so dass Fahrgäste wie gewohnt an den Haltestellen zusteigen können. Auch der Schülerverkehr wird ab Schuljahresbeginn in gewohnter Weise von den Mitarbeitern des Rodewischer Unternehmens durchgeführt.

zurück zur Übersicht

Fahrplanabweichungen

Aktuelle Meldungen Zu den Meldungen

VVV e[x]xakt
Die Echtzeitauskunft

von
nach

Servicetelefon: 03744·19449

Service

Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland