Inhalt

Im Vogtland wird ab 30. April Freizeit mit „V“ geschrieben

27. April 2016

Auf den vier neuen „Vreizeitlinien“ kann man ab 30. April 2016 an Wochenenden und Feiertagen einfach und bequem zum Ausgangspunkt von Rad- und Wandertouren fahren. Möglich ist es beispielsweise, in Rodewisch den Vogtland Panorama Weg oder in Mühlleithen den Kammweg in Angriff zu nehmen.  Auch kommt man im „Vreizeitbus“  unkompliziert und günstig zu Ausflugszielen wie Talsperre Pöhl, Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz, Miniaturausstellung Klein-Vogtland in Adorf, in die Kurorte Bad Elster oder Bad Brambach oder zum Schloss Voigtsberg in Oelsnitz.

»Alle Informationen zum Vreizeitnetz«

 

zurück zur Übersicht

Fahrplanabweichungen

Aktuelle Meldungen Zu den Meldungen

VVV e[x]xakt
Die Echtzeitauskunft

von
nach

Servicetelefon: 03744·19449

Service

Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland