Inhalt

Mitteldeutsche Regiobahn

7. März 2016

Mit Tickets des Vogtlandverbundtarifs können Fahrgäste ab 12. Juni dieses Jahres auch die Züge der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB) im Vogtland nutzen. Gleichzeitig startet in der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland (TVZ) der Verkauf von MRB-Tickets. Die entsprechenden Kooperationsverträge wurden am 7. März unterzeichnet.

Die Bayrische Oberlandbahn hatte 2015 den Zuschlag für die Verkehrsleistungen für das Elektronetz Mittelsachsen (EMS) erhalten. Unter der Marke Mitteldeutsche Regiobahn wird sie ab 12. Juni diesen Jahres auch den Verkehr auf der Sachsen-Franken-Magistrale zwischen Hof und Dresden durchführen. Auf dieser Strecke werden die Züge auch in Reichenbach und Plauen halten, so dass Fahrgäste hier die Tickets des Verbundtarifs Vogtland nutzen können. Dafür ist die MRB dem Kooperationsverbund beigetreten. Allein im Vogtland wird die MRB pro Jahr 830.000 Kilometer erbringen.

Damit werden in den MRB-Zügen neben den Tickets des Verbundtarifs Vogtland auch das Regionenticket bis Zwickau sowie ab kommendes Schuljahr das SchülerTicket Vogtland anerkannt. Außerdem sieht ein Agenturvertrag vor, dass Reisende ab 12. Juni im Servicecenter der Tourismus- und Verkehrszentrale an der Haltestelle Gartenhaus in Auerbach die Tickets der MRB kaufen können.

Die neuen, bequemen Züge werden in diesen Wochen an den Mittelsächsischen Verkehrsverbundes (VMS) ausgeliefert. Es sind elektrisch betriebene Fahrzeuge vom Typ Coradia Continental mit 150 oder 240 Plätzen. Die Herstellerfirma Alstom wird sie im neuen Eisenbahnbetriebshof am Chemnitzer Hauptbahnhof warten. MRB zeichnet für den Verkehr verantwortlich. 

Auf der Sachsen-Franken-Magistrale zwischen Dresden und Hof können Reisende so ab 12. Juni  jeden Tag zwischen 4.00 und 24.00 Uhr stündlich in modernen Zügen fahren. Die Verträge haben eine Laufzeit bis 2030.

zurück zur Übersicht

Fahrplanabweichungen

Aktuelle Meldungen Zu den Meldungen

VVV e[x]xakt
Die Echtzeitauskunft

von
nach

Servicetelefon: 03744·19449

Service

Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland

Unterkunft im Vogtland gewünscht?

Zum Buchungsservice Vogtland