Aktuelle Informationen

Linie 84

Änderungen ab 31.08.2020 aufgrund Baumaßnahmen in Brockau, Straße der Freundschaft

Linie 84 weiter lesen


Linie 82

Änderungen aufgrund von Baumaßnahmen in Hauptmannsgrün, Sperrung Kreuzung Schweizerhaus

Linie 82 weiter lesen


Zugverkehr nach Tschechien startet wieder

Ab 15. Juni startet wieder der grenzüberschreitende Nahverkehr in die Tschechische Republik

Zugverkehr nach Tschechien startet wieder weiter lesen


zum News-Archiv



Vischelant

AzubiTicket Sachsen

Inhalt

Bahn und Bus sollen im Vogtlandnetz noch enger vertaktet fahren

11. Dezember 2019

Mehr Komfort
Ab Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 verkehren im Netz der Vogtlandbahn nur noch die moderneren Regio-Shuttle,

Die Regio-Sprinter, welche zwischen Zwickau, Falkenstein und Kraslice sowie zwischen Mehltheuer, Plauen, Falkenstein und Kraslice verkehrten, werden in dem neuen zur Länderbahn gehörenden tschechischen Netz rund um Louny fahren.


RB1 Zwickau - Falkenstein - Kraslice

Auf der Linie RB 1 Zwickau – Falkenstein – Kraslice gibt es keine großen Änderungen. Aufgrund des veränderten Fahrzeugeinsatzes enden die Züge der Linie RB1 (bis auf einen) in Kraslice, Fahrten nach Sokolov sowie am Wochenende nach Karlovy Vary verkehren weiterhin als RB5 von Mehltheuer kommend. Züge auf der RB 1 verkehren weiterhin von und bis Zwickau Zentrum.


RB2 Zwickau – (Werdau) – Plauen - Adorf – Cheb und

Die Linie RB 2 von Zwickau über Plauen nach Cheb RB 2 beginnt bzw. endet in Zwickau Stadthalle. Dies dient der Erhöhung der Fahrplanstabilität auf der restlichen Linie, da bei einer Weiterführung der Linie bis Zwickau Zentrum dort eine sehr kurze Wendezeit zur Verfügung gestanden hätte, die sich bereits bei geringsten Verspätungen negativ auf die Folgefahrt ausgewirkt hätte und ist durch den geänderten Fahrzeugeinsatz begründet.
Anschluss aus dem bzw. in das Zwickauer Zentrum bietet die Straßenbahn Linie 3.
Die RB2 verkehrt zeitlich so, dass in Bad Brambach gute Übergänge vom Zug zum StadtBus möglich sind. In Adorf gibt es in jeder Stunde einen Anschluss von der RB2 in Richtung Bad Elster mit den TaktBus-Linien 92 und 93.
Am Abend wird eine Taktlücke zwischen Plauen und Bad Brambach geschlossen, hier verkehrt ein Zug ab Plauen (Vogtl) ob Bf um 20.30 Uhr bis nach Bad Brambach. Außerdem geht die letzte Fahrt in Richtung Bad Brambach eine Stunde später und wird täglich angeboten. Damit ist an den Wochenenden Ankunft des letzten Zuges in Bad Brambach um 21.21 Uhr und 21.24 Uhr fährt der StadtBus bei Bedarf.
Am Knoten Adorf bestehen bei dieser Fahrt Anschlüsse an die PlusBus-Linie 30 in Richtung Markneukirchen – Klingenthal und die TaktBus-Linie 93 in Richtung Bad Elster. Ebenso hat man in Bad Elster Anschluss an den StadtBus.


RE3 Dresden - Hof

Der erste Zug der Linie RE 3 Richtung Hof wird zusätzlich in Mehltheuer halten. Dadurch entsteht Anschluss von der TaktBus-Linie 42 aus Zeulenroda (Ankunft 5.30 Uhr) in Richtung Hof. Gleichzeitig wird mit diesem zusätzlichen Halt eine Lücke im Fahrplan geschlossen, da nun zwischen 4.45 und 7.00 Uhr drei Züge zwischen Mehltheuer und Plauen in einem angenäherten Stundentakt verkehren werden.


RB4 Gera - Greiz - Plauen Mitte - Weischlitz

Ein Frühzug der Linie RB4 wird in Gera direkten Anschluss an den InterCity nach Köln bieten. Dieser Zug startet um 4.30 Uhr in Adorf und erreicht Gera um 5.58 Uhr. Dort kann innerhalb weniger Minuten in den InterCity nach Köln umgestiegen werden. In der Gegenrichtung erreicht der InterCity Gera um 21.55 Uhr. Um 22.12 Uhr startet die RB4 nach Adorf.

Außerdem wird auf der Linie RB 4 bei einem Zug die Leistung mit der DB Regio getauscht. So verkehrt in den Abendstunden VBG 80285 montags bis freitags und sonntags von Gera bis Weischlitz. Ein Umstieg in Greiz ist nicht mehr erforderlich. Der letzte Zug ab Weischlitz verkehrt künftig um 19.40 Uhr in Richtung Greiz/Gera.


RB5 Mehltheuer - Plauen - Falkenstein - Kraslice

Bei der Linie RB 5 gibt es nur leichte Zeitverschiebungen, Die Direktverbindungen Plauen – Falkenstein - Karlovy Vary werden auch weiterhin jeden Samstag und Sonntag angeboten.


Auskünfte gibt es bei den freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland (TVZ) unter 03744 / 19449. Fahrpläne können hier eingesehen werden.

 

Bildtext

Ab Fahrplanwechsel werden im Vogtland nur noch die moderneren Regio-Shuttle der Vogtlandbahn im Einsatz sein. Foto: Vogtlandbahn / Sascha Meinel

 

Rückfragen bitte an:
Verkehrsverbund Vogtland GmbH
Kerstin Büttner
Leiterin Kommunikation, Marketing und Vertrieb
Göltzschtalstraße 16, 08209 Auerbach
Telefon: 03744 / 83020



zurück zur Übersicht

Fahrplanabweichungen

Aktuelle Meldungen Zu den Meldungen

Servicetelefon: 03744·19449

Service

Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland