Aktuelle Informationen

Anpassung Schülerverkehr

Die angekündigten Änderungen im Schülerverkehr werden am kommenden Mittwoch, 13. November 2019, in Kraft treten.

Anpassung Schülerverkehr weiter lesen


Wichtiger Hinweis

Fehlerhafte Verkehrshinweise in den Fahrplänen der Vogtlandbahn.

Wichtiger Hinweis weiter lesen


Ab 28. Oktober geltende Schülerfahrpläne jetzt online

Zweckverband Öffentlicher Personennahverkehr Vogtland (ZVV) bittet die Elektronische Fahrplanauskunft EFA zu nutzen.

Ab 28. Oktober geltende Schülerfahrpläne jetzt online weiter lesen


zum News-Archiv



Vischelant

AzubiTicket Sachsen

Inhalt

Bunte Ballons steigen zum Start des „Vogtlandnetz 2019+“ in den Himmel

15. Oktober 2019

Mit aufsteigenden Luftballons in den Farben der neuen Buslinien wurde am Sonntagmittag das „Vogtlandnetz 2019+“ offiziell gestartet. Ralf Oberdorfer, Oberbürgermeister von Plauen und stellvertretender Vorsitzender des Zweckverbandes öffentlicher Personennahverkehr Vogtland (ZVV), gab aus der Tür eines der neuen PlusBusse heraus den Startschuss und lud alle Vogtländer und ihre Gäste ein, die neuen Nahverkehrsangebote rege zu nutzen.

Gleichzeitig dankte Ralf Oberdorfer allen, die in den zurückliegenden Monaten mitgewirkt hatten, um das „Vogtlandnetz 2019+“ zu starten. Insbesondere würdigte er die Beschäftigten des Plauener Omnibusbetriebes, der mit seinem Schwesterunternehmen, der Verkehrsgesellschaft Vogtland, die europaweite Ausschreibung gewonnen hatte. Beide werden nun in Kooperation mit weiteren vogtländischen Verkehrsbetrieben den Busverkehr im Vogtland gestalten. Dafür wurden mehr als 8 Millionen Euro in über 40 neue Busse investiert.

Mit PlusBus, TaktBus, StadtBus, RufBus und BürgerBus sowie mit dem Schülerverkehr erschließt das Netz die Orte und Ortsteile des Vogtlandes. Neue Wohngebiete oder Gewerbegebiete werden nun angefahren, 112 neue Haltestellen wurden im Vogtland eingerichtet. „Es ist ein vollkommen neues System, das nicht ausprobiert werden konnte, bei dem es sicherlich die eine oder andere Problematik geben wird. Diese sollte man unbedingt melden, um sie abzustellen“, betonte Ralf Oberdorfer.

Zahlreiche Besucher nutzten am Knotenpunkt Bus / Bahn vor dem Bahnhof in Schöneck die Möglichkeit, sich von Busfahrerin Silke Schumann einen der modernen PlusBusse zeigen zu lassen. Andere erkundigten sich am Infomobil bei den Mitarbeitern des Verkehrsverbundes nach Verbindungen und Fahrzeiten und nahmen sich Fahrplan-Bücher und Infomaterialien mit.

Viele der interessierten Bürgerinnen und Bürger waren mit Bus oder Bahn nach Schöneck gekommen. Sie hatten das Angebot der kostenlosen Fahrt an diesem Sonntag genutzt. Für 200 der ersten Fahrgäste gab es dabei noch eine Überraschung. Sie erhielten von Busfahrerinnen und –fahrern oder am Infomobil ein Begrüßungsgeschenk. Im Nahverkehrsbeutel fanden sie einen Knirps, den man an diesem Sonntag nur als Sonnenschirm nutzen konnte, süßen „Reiseproviant“ und andere nützliche Reiseutensilien. Die „Schönecker Lausbuam“ sorgten für gute Stimmung. Bei Bratwurst und verschiedenen Erfrischungen bereiteten sich viele Gäste auf einen Spaziergang in und um den Balkon des Vogtlands oder auf die Rückfahrt mit Bus und Bahn im „Vogtlandnetz 2019+“ vor.

Informationen zu Linien, Fahrzeiten und Tickets gibt es von den freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Tourismus- und Verkehrszentrale (TVZ) unter 03744-19449.

 

Rückfragen bitte an:

Kerstin Büttner

Leiterin Kommunikation, Marketing und Vertrieb
Zweckverband Öffentlicher Personennahverkehr Vogtland
Göltzschtalstraße 16, 08209 Auerbach
Telefon: 03744 / 83020



zurück zur Übersicht

Fahrplanabweichungen

Aktuelle Meldungen Zu den Meldungen

Servicetelefon: 03744·19449

Service

Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland