Inhalt

Schülerfahrpläne online

4. Juni 2019

Auch mit dem Start des Vogtlandnetzes 2019+ werden die Schülerinnen und Schüler in der Region weiterhin verlässlich und sicher mit Bus und Bahn zur Schule und wieder nach Hause befördert. Ebenfalls behält die Schülerbeförderungsatzung ihre Gültigkeit.

Mit der Einführung des Vogtlandnetzes 2019+ gibt es einige Neuerungen im Nahverkehr des Vogtlandkreises – so auch im Schülerverkehr. Wie Schulen, Eltern und Schüler bereits informiert wurden, kann es zu Änderungen bei den Fahrzeiten, der Strecke und den Haltestellen kommen.

Seit dem 31.05.2019 sind die Schülerfahrpläne auf der Internetseite des Zweckverbandes einsehbar. Um nicht alle Fahrplantabellen einzeln durchsehen zu müssen, wird empfohlen, die sogenannte „EFA – die Elektronische Fahrplanauskunft“ zu nutzen. Hier kommen Sie zur EFA.

Da die Schülerfahrpläne erst nach den Herbstferien 2019 gelten, ist es zwingend erforderlich, ein Datum ab dem 28.10.2019 in die Verbindungsauskunft einzugeben. Nur so bekommt man die künftig geltenden Fahrpläne angezeigt.

Die Wohnadresse, der Name der Schule oder ein markanter Punkt reichen der EFA aus, um die nächstgelegene Haltestelle, Abfahrts- und Ankunftszeit, sowie eventuelle Umstiege anzuzeigen. Alternativ kann auch der konkrete Haltestellenname eingegeben werden.

 

Alle SchulBus-Linien können neben den bereits veröffentlichten und teilweise aktualisierten Fahrplänen zu Plus-, Takt-, Stadt- und RufBus hier eingesehen werden.

Berücksichtigt werden muss dabei, dass es u.a. durch den Schuljahreswechsel noch geringfügige Anpassungen der Fahrzeiten geben kann.

Schauen Sie sich hier die Infografik an.

 

zurück zur Übersicht

Fahrplanabweichungen

Aktuelle Meldungen Zu den Meldungen

Servicetelefon: 03744·19449

Service

Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland