Aktuelle Informationen

Verkaufsagentur in Auerbach

Aus betriebsbedingten Gründen geschlossen

Verkaufsagentur in Auerbach weiter lesen


Linie 84

Änderungen ab 31.08.2020 aufgrund Baumaßnahmen in Brockau, Straße der Freundschaft

Linie 84 weiter lesen


Linie 82

Änderungen aufgrund von Baumaßnahmen in Hauptmannsgrün, Sperrung Kreuzung Schweizerhaus

Linie 82 weiter lesen


zum News-Archiv



Vischelant

AzubiTicket Sachsen

Inhalt

„Vischelant“ geht’s mit dem neuen Kundenmagazin raus in die Natur

1. Dezember 2020

Vischelant kommt der pfiffige Vogtländer durch den Winter. Der wird nicht einfach. Denn die Corona-Einschränkungen sind allgegenwärtig. „Sie zu akzeptieren und stets zu beachten, das ist im Sinne der Allgemeinheit für uns Auftrag und absolutes Muss“, teilen die dem Verkehrsverbund Vogtland angeschlossenen Unternehmen mit. VVV-Geschäftsführer Michael Barth ist sich mit allen Beteiligten einig: „Wir werden die Pandemie natürlich nicht verharmlosen. Aber wir möchten für die unternehmungslustigen Vogtländer zugleich ein sicheres Alternativangebot sein in einer Zeit, in der ein Großteil aller Freizeitaktivitäten nicht möglich ist. Deshalb erscheint jetzt auch unser kostenfreies Kundenmagazin“, betont Michael Barth.

Der Verkehrsverbund Vogtland möchte sich im Advent ein Stück weit als zuverlässiger Partner präsentieren. „Genau das ist unsere Intention. Wir wollen die Region sicher verbinden. Auch und gerade jetzt“, verdeutlicht Constanze Hiemisch vom VVV-Marketing. Das Kundenmagazin „Vischelant“ wird ab jetzt vogtlandweit verteilt und ist dann an den bekannten Auslagestellen verfügbar. „Natürlich warten die Hefte wie gewohnt auch griffbereit direkt am Einstieg in jedem Bus“, fügt Constanze Hiemisch hinzu. Der VVV bringt die Vogtländer zu den schönsten Plätzen in der Region. Thematisch geht es um die Natur und ums Winterwandern. Mit dem EgroNet-Ticket kann man in die vogtlandbahn einsteigen und das wundervolle Elstertal erleben.

Beim Gewinnspiel warten drei Familientickets für die Deutsche Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz. Die vischelanten Macher des Kundenmagazins waren auch zu Gast im Sternenlabor und zeigen die Planetenwege auf, die man am besten live vor Ort im Planetarium Rodewisch verfolgen sollte. Denn irgendwann dürfen die Freizeiteinrichtungen im Vogtland wieder öffnen. Auch das gilt als sicher!

Die Themenauswahl umfasst einen kunterbunten Angebots- und Vorschlagmix aus dem, was derzeit trotz Einschränkungen möglich ist. Mit Vorfreude auf bessere Zeiten reist „Vischelant“ ins All und zu den Sternen. Hauptthema sind das Raumfahrtmuseum und die Sternwarte. Vom Weltraumbahnhof ist es gar nicht weit bis ins warme Wasser von Bad Steben. Der Verkehrsverbund Vogtland möchte die Menschen einladen, die eigene Heimat zu erkunden, raus in die Natur zu gehen und das Auto mal stehen zu lassen.

Anstatt Eis zu kratzen, kann man einsteigen in einen warmen Bus und/oder in die Bahn. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. teilt dazu mit: „Seit Frühjahr sind Bus und Bahn sichere Verkehrsmittel, weil Hygieneregeln eingehalten werden. Von Beginn an galt die Maskenpflicht. Das Ansteckungsrisiko wird von Experten als gering eingeschätzt.“ Der VVV bittet alle Fahrgäste, Abstand zu halten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Weitere Informationen und Fahrpläne erhalten Sie hier oder bei der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland (TVZ), Servicetelefon 03744-19449.

Rückfragen bitte an:
Verkehrsverbund Vogtland GmbH
Göltzschtalstraße 16, 08209 Auerbach
Telefon: 03744 / 83020



zurück zur Übersicht

Fahrplanabweichungen

Aktuelle Meldungen Zu den Meldungen

Servicetelefon: 03744·19449

Service

Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland