Inhalt

Der Schülerfahrschein für die ganzen Sommerferien

Für die Zeit der Sommerferien in Sachsen bieten wir das SchülerFerienTicket an. Für nur 18 Euro dürfen Schüler und Azubis bis zum 21. Geburtstag (Alter am ersten Ferientag) nach Belieben viele Fahrten im Verbundraum Vogtland und im Gebiet des Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) absolvieren. Egal ob Bus und Straßenbahn sowie in allen Nahverkehrszügen (2. Klasse). Das Fahrrad kann in allen Verkehrsmitteln kostenlos mitgenommen werden.

Auch dürfen Schüler die Regionalbuslinie V-4 bis Zeulenroda und innerhalb der Stadt Zeulenroda die Linien 25, 28 und 40 des PRG sowie die Linie 132 der KomBus GmbH zwischen Zeulenroda Markt und Zeulenroda Erlebnisbad nutzen. Desweiteren die V-21 bis Hof, die V-81 und die Linie 14/A bis Greiz sowie die Buslinien 400 bis Dresden und die Linie 171 bis Seelingstädt. Die Fichtelbergbahn kann einmalig zum halben Preis genutzt werden (Hin und Rückfahrt).

Zusätzlich erhalten die jungen Fahrgäste mit dem SchülerFerienTicket Rabatte auf viele Eintrittspreise von beliebten Ausflugszielen wie dem Freizeitpark Plohn, dem Kletterwald in Pöhl, der Vogtland Arena oder der Sommerrodelbahn in Klingenthal. Den Fahrschein für die Ferien gibt es in allen Verkaufsstellen, beim Busfahrer, in den Zügen der Vogtlandbahn und ganz einfach – als HandyTicket. Als Legitimation benötigen Schüler ihren Schülerausweis, die Schülerjahreskarte Schuljahr oder den Personalausweis mit Passbild. Das Ticket ist nicht übertragbar.

Ab 25. Mai 2016 ist das SchülerFerienTicket (SFT) erhältlich, und zwar
- in Fahrschein-Agenturen,
- beim Busfahrer,
- in den Zügen der Vogtlandbahn
- als HandyTicket und
- an den Automaten der Vogtlandbahn.

SchülerFerienTicket

18 Euro

 

Jetzt neu! Das FerienTicket Sachsen (FTS)

Für nur 10 Euro mehr in ganz Sachsen unterwegs! Der große Bruder vom SFT ist das FTS. Das perfekte Angebot, wenn Schüler während der Sommerferien in ganz Sachsen unterwegs sein wollen.

Das FTS gilt für Schüler und Azubis unter 21 Jahre und während der Sommerferien vom 25. Juni bis 07. August 2016. Mit diesem Tickets können Busse, Straßenbahnen, Nahverkehrszüge und fast alle Fähren genutzt werden.

Zusätzlich kannst du:

- die Regionalbuslinie 171 bis Seelingstädt/Thüringen,
- die Regionalbuslinie 672 (ungültig im Abschnitt Kaltofen – Dresden),
- die Regionalbuslinie V-4 bis Zeulenroda/Thüringen,
- die Regionalbuslinie V-21 bis Hof/Bayern,
- die Regionalbuslinie V-81 bis Greiz/Thüringen,
- die Fichtelbergbahn einmalig für eine Hin- und Rückfahrt zum halben Preis,
- die Drahtseilbahn Augustusburg,
- einmal die Hin- und Rückfahrt in einer der beiden Bahnen Lößnitzgrundbahn oder Weißeritztalbahn,
- das Wanderschiff Bad Schandau – Hrensko, die Zittauer Schmalspurbahn und die Waldeisenbahn Bad Muskau einmalig für eine Hin- und Rückfahrt nutzen.

Mobil ist man mit dem FTS jeden Tag, außer wochentags von 4 bis 8 Uhr.

Das FTS ist personengebunden. Bei Fahrausweiskontrollen musst du ein Kontrollmedium mit Lichtbild und Geburtsdatum vorlegen (z.B. Schülerjahreskarte, Grundkarte des VVV, Personalausweis).

Den Fahrschein für die Ferien gibt es in allen Verkaufsstellen, beim Busfahrer, an den Automaten und in der Vogtlandbahn.

Das FTS gilt in den fünf sächsischen Verkehrsverbünden:
MDV – Mitteldeutscher Verkehrsverbund
VMS – Verkehrsverbund Mittelsachsen
VVO – Verkehrsverbund Oberelbe
VVV – Verkehrsverbund Vogtland
ZVON – Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien

FerienTicket Sachsen

28 Euro

 

Fahrplanabweichungen

Zu den Meldungen

VVV e[x]xakt
Die Echtzeitauskunft

von
nach

Servicetelefon: 03744·19449

Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland

Unterkunft im Vogtland gewünscht?

Zum Buchungsservice Vogtland