Inhalt

Der Doppel-Deal für Pendler und Vielfahrer

Der „Doppel-Deal“ ist ein Angebot der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB). Mit dem „Doppel-Deal“ fahren Inhaber von Eisenbahn-Zeitkarten kostengünstig über die vogtländischen Verbundgrenzen hinaus – sei es zu einer Tarifzone im Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) wie Zwickau oder nach Hof. Beginnt oder endet die Eisenbahnverbindung in Plauen oder Reichenbach, so können hier genauso Bus und Tram kostenlos genutzt werden wie in Städten im Verbundbereich Mittesachsen, beispielsweise in Zwickau oder Chemnitz.

Der „Doppel-Deal“ ist exklusiv bei der MRB erhältlich – am Fahrkartenautomaten, beim Kundenbetreuer im Zug, in Kundencentern und Partneragenturen oder über die MRB-Hotline unter 0341 / 231 898 288.  

»Weitere Informationen«


Länderticket und Semesterticket

Bei uns fahren Sie auch mit DB-Tickets gut …

Diese Länder-Tickets der Deutschen Bahn AG werden im Verbundraum anerkannt:

  • Sachsen-Ticket

  • Thüringen-Ticket

  • Sachsen-Anhalt-Ticket

Diese Tickets werden auf allen Linien innerhalb des VVV entsprechend den jeweils gültigen  Tarifbestimmungen der DB AG als Fahrausweis anerkannt. Im Gebiet des VVV ist die Fahrradmitnahme auch bei Nutzung eines Sachsen-Tickets kostenlos. Es gelten die betreffenden Tarifbestimmungen der DB AG.

Das Sachsen-Ticket kann auch in den Verkehrsmitteln und an den Vorverkaufsstellen des VVV erworben werden. Bei den Omnibusverkehrsunternehmen des VVV und der Plauener Straßenbahn GmbH gelten die Ländertickets von Montag bis Freitag von 8 Uhr und in den Eisenbahnen ab 9 Uhr jeweils bis 3 Uhr des Folgetages, an Samstagen und Sonntagen sowie an den in ganz Sachsen gültigen gesetzlichen Feiertagen ab Mitternacht bis 3 Uhr des Folgetages.

weitere Informationen zu den Länder-Tickets der Deutschen Bahn

Auch mal 1. Klasse fahren …

Für die Benutzung der 1. Klasse der Nahverkehrszüge lösen Sie bitte einen Fahrschein “Übergang 1. Klasse“ zusätzlich zum Fahrschein. Diese Fahrscheine werden für Einzelfahrten im Normal- und Kindertarif sowie für Wochen- und Monatskarten im Normaltarif angeboten. Die zeitliche Gültigkeit des Übergangs 1. Klasse für Einzelfahrt bzw. für Zeitkarten entspricht der zeitlichen Gültigkeit des jeweiligen Fahrscheines. Sie sind nicht übertragbar. Der Verkauf erfolgt nur durch die DB AG.


Semesterticket der Technischen Universität Chemnitz

Das Semesterticket der Technischen Universität Chemnitz (TUC) berechtigt alle ordentlichen Studenten der TUC (soweit diese Mitglied in der verfassten Studentenschaft sind) zu beliebig vielen Fahrten, ohne zeitliche Einschränkung auf allen öffentlichen Bus- und Straßenbahnlinien im Verkehrsverbund Vogtland. Zudem wird das Semesterticket auch in den Verkehrsverbünden Mittelsachsen, Oberlausitz-Niederschlesien und bei den Eisenbahnen in Sachsen anerkannt.

So kann man beispielsweise vom Wohnort im Vogtland bis zur TUC und wieder zurück fahren, oder in der Freizeit das Vogtland erkunden. Das Semesterticket gilt 2 Semester (1 Jahr). Die Fahrradmitnahme ist kostenlos im Verbundgebiet Vogtland möglich.

Als Fahrschein gilt die für das betreffende Semester ausgegebene und als Semesterticket gekennzeichnete TUC-Card bzw. der Semesterticket-Ersatzausweis der TUC in Verbindung mit einem Personaldokument. Das Ticket ist nicht übertragbar und berechtigt nicht zur Mitnahme weiterer Personen.

» weitere Informationen

Fahrplanabweichungen

Aktuelle Meldungen Zu den Meldungen

VVV e[x]xakt
Die Echtzeitauskunft

von
nach

Servicetelefon: 03744·19449

Service

Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland