Sonderfahrten Traditionsbahnen

Wisentatalbahn

Die Freizeitlinie der Wisentatalbahn verbindet Sachsen und Thüringen auf einer malerischen Strecke. Der Eisenbahnverkehr auf der Strecke zwischen Schönberg und Schleiz wurde am 20. Juni 1887 eröffnet. Nachdem die Stillegung drohte, wurde die Strecke entlang der Wisenta am 03. Dezember 2011 durch den Förderverein Wisentatalbahn e.V. wieder in Betrieb genommen. Die Fahrkarten gibt es ohne Aufpreis beim Schaffner im Zug.

www.wisentatalbahn.de


Obervogtländische Eisenbahnen e.V. und Eisenbahnnostalgie Vogtland

Die Eisenbahnnostalgie Vogtland befährt für den Förderverein Obervogtländische Eisenbahnen e.V. die Strecke zwischen Adorf und Zwotental mit Stopp am historischen Haltepunkt in Gunzen. Der Förderverein Obervogtländische Eisenbahn (OVEB) mit Sitz in Gunzen bietet an bestimmten Tagen Fahrten auf der Strecke Adorf - Zwotental an.

www.oveb.de


weitere Traditionsbahnen im Vogtland