Antragstellung Zweitausstellung eines SchülerTicket Vogtland

Sollte die Chipkarte für das  SchülerTicket einmal beschädigt oder verloren gegangen sein, ist das noch kein Weltuntergang.
Mit dem nachfolgenden Antrag  erhalten Sie nach kurzer Bearbeitungszeit ein neues Ticket. Ist das SchülerTicket verloren gegangen, fragen Sie bitte zuerst bei dem zuständigen Verkehrsunternehmen nach, ob es eventuell im Bus oder in der Bahn gefunden wurde.  Die Zweitausstellung kostet 10 Euro (gemäß der VTV-Tarifbestimmungen).
Im Antrag bitte auch angeben, wo die Zweitausstellung abgeholt werden soll. Dort muss dann auch bei der Abholung die Gebühr bezahlt werden.

Hier kann die Zweitausstellung abgeholt werden:

Auerbach, TVZ-Informations- & Servicecenter, Göltzschtalstraße 16 , 08209 Auerbach/ Vogtl., Telefon: 03744 - 19449
Bad Elster, Betriebshof Plauener Omnibusbetrieb, Bahnhofstraße 37, 08645 Bad Elster, Telefon: 03741 - 4480
Klingenthal, Herold´s Reisen, Auerbacher Straße 11, 08248 Klingenthal, Telefon: 037467 - 24631
Plauen, Plauener Omnibusbetrieb, Friedrich-Eckhardt-Straße 4, 08529 Plauen, Telefon: 03741 - 4480
Plauen, Plauener Straßenbahn (am Tunnel), Postplatz 9, 08523 Plauen, Telefon: 03741 - 299445
Reichenbach, Verkehrsgesellschaft Vogtland (ehemals Betriebshof Gerlach), Rosa-Luxemburg-Straße 27, 08468 Reichenbach i. Vogtl., Telefon: 03744 - 189960


Antrag Zweitausstellung eines SchülerTicket Vogtland

Ihr Kontakt
Sonstiges
Datenschutzerklärung

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Zweckverband Öffentlicher Personennahverkehr
08209 Auerbach/ Vogtl., Göltzschtalstraße 16
Geschäftsführer: Michael Barth
Telefon: 03744/8302-0
E-Mail: mail(at)vvvogtland.de
Website: www.vogtlandauskunft.de

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragte/r: datenschutz(at)vvvogtland.de

Umfang der Datenverarbeitung
Folgende personenbezogene Daten werden erhoben: Vor- und Nachname / Anschrift / Telefonnummer / E-Mail-Adresse / Geburtsdatum.

Zweck der Erhebung - Rechtsgrundlage
Die Erhebung der Daten ist zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO.

Empfänger der Daten
Ihre Daten werden nur in dem Umfang an Dritte weitergeleitet, als dies für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Die Weiterleitung erfolgt zum → siehe Zweck der Datenverarbeitung.

Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Ihre Rechte
Sie können von uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Sie haben ein Recht auf Berichtigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind, die Berichtigung ist unverzüglich vorzunehmen. Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung bzw. Löschung unter den Voraussetzungen des Artikel 17 bzw. Artikel 18 DSGVO. Haben Sie das Recht auf Berichtigung / Einschränkung / Löschung geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Daten offengelegt wurden, die Berichtigung / Einschränkung / Löschung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden. Sie haben das Recht, die bereitgestellten Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht die Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln bzw. von uns diese Übermittlung zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist und Rechte anderer Personen nicht beeinträchtigt werden. Sie werden von uns nicht einer Entscheidung unterworfen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruht. Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

kostenpflichtige Bestellung

* Pflichtfelder

Hinweis: Nach Absenden des Formulares erhalten Sie per E-Mail eine Bestätigung. Sollte diese nicht bei Ihnen eingegehen, füllen Sie das Formular bitte erneut aus und und überprüfen Sie vor dem Versenden Ihre E-Mailadresse auf Richtigkeit.